Die HERERSCHWERKE GmbH startet mit SMART.education in den Herbst

Die HERERSCHWERKE GmbH startet mit SMART.education in den Herbst

Aus- und Weiterbildung für Lehrlinge auf höchstem Niveau

Ein Höchstmaß an Qualität in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein wesentlicher Bestandteil in der Unternehmensphilosophie des steirischen Traditionsunternehmens. Neben der seit rund 40 Jahren bestehenden Lehrlingsausbildung im Betrieb selbst hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten mit der „HERESCHWERKE.academy“ eine Vielzahl an firmeninternen und externen Trainingsprogrammen für die Lehrlinge und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etabliert und bewährt. Dieses breite Zusatzangebot reicht weit über die klassische Lehrlingsausbildung hinaus.

Am 11. September startete die neue Reihe von Seminaren, Workshops und Kursen, die in Kooperation mit dem WIFI Steiermark am Standort Wildon abgehalten werden.

„Der Wert einer fundierten und umfassenden Ausbildung hat für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch für uns als Betrieb über die letzten vierzig Jahre in denen unser Familienunternehmen Lehrlinge ausbildet stetig zugenommen. Leider zählt Elektriker zu den Mangelberufen und daher ist es noch wichtiger in einer Zeit der rasenden Entwicklung bei Technologien, dass das Unternehmen und vor allem alle agierenden Personen am Puls der Zeit sind. Mit der „HERESCHWERKE.academy“haben wir hier schon vor 20 Jahren begonnen ein Angebot für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereitzustellen, dass Zug um Zug erweitert wird,“ zeigt sich Eigentümer Dr. Gilbert Frizberg überzeugt. 

Im Fokus der Angebote steht die stete fachliche Weiterentwicklung und Stärkung verschiedenster Soft Skills. Ebenso eingebunden sind Angebote aus den Bereichen persönliche Kompetenzen und Team Building. Gerade die Lehrlinge werden dadurch in ihrer Ausbildung optimal unterstützt. Konkret am 11. September lud die HERESCHWERKE GmbH alle Lehrlinge im Rahmen des ersten „HERESCHWERKE.academy“ – Termin unter anderem auch zum gemeinsamen Paintball – Match ein.

Für Mag. Richard Frizberg, ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung in der Muttergesellschaft F-Energies GmbH stellt die „HERESCHWERKE.academy“ mehr als nur ein zusätzliches Aus- bzw. Weiterbildungsangebot für die Lehrlinge dar. „Die neben den fachlichen Schwerpunkten ebenso integrierten Inhalte wie Team Building oder Kommunikation sind ein wesentlicher Faktor für eine qualifizierte Ausbildung, welche wiederum einen wichtigen Bestandteil eines nachhaltig orientierten Unternehmens darstellt. Denn ein gutes und motiviertes Team kann gemeinsam immer mehr erreichen.“  

Mit der „HERESCHWERKE.academy“ erbringen die HERESCHWERKE GmbH und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag zur Qualifizierung von Facharbeiterinnen und Facharbeitern im Bereich der Elektrotechnik und Gebäudeautomation.

Über das Unternehmen:

Die HERESCHWERKE GmbH -  Aus Tradition innovativ und nachhaltig seit über 130 Jahren.

Die HERESCHWERKE zählen österreichweit zu den führenden Anbietern von elektrotechnischen Komplettlösungen sowohl für Kunden aus dem privaten als auch aus dem gewerblichen und industriellen Bereich und ist zu 100 Prozent ein Tochterunternehmen der F-Energies GmbH in Wildon. Mit über 20 Millionen Euro Jahresumsatz und 160 Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den Spezialisten für Gebäude- und Infrastrukturelektrotechnik und leistet so auch einen wertvollen Beitrag zu einem starken Wirtschaftsstandort Steiermark.

Schon seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1889 durch Franz Heresch sind die stetige Entwicklung und solide Beständigkeit ein wesentlicher Triebmotor der HERESCHWERKE. Ursprünglich als Mühle, Sägewerk und landwirtschaftlicher Betrieb geführt, entstand schon 13 Jahre nach der Gründung das erste Wasserkraftwerk im Jahr 1902, mit dem der Markt Wildon mit Elektrizität versorgt wurde. Mit der Übernahme der Geschäftsführung durch den Sohn des Gründers, Josef Heresch, 1919 und später im Jahr 1943 durch dessen Schwiegersohn DI Alois Frizberg, entwickelte sich das Unternehmen weiter zu einem der größten Arbeitgeber in der Marktgemeinde Wildon, was sich in Jahren nach dem Krieg, dann ab 1952 unter der Führung des Enkel des Gründers Dr. Helmut Frizberg,  positiv auf den Wiederaufbau und die Versorgung der Region auswirkte. 1979 übernahm mit Dr. Gilbert Frizberg bereits die 4. Generation die Geschäftsführung des damals schon traditionsreichen Unternehmens. Mit Dr. Gilbert Frizberg hielten dann ab 1980 eine ganze Reihe von Innovationen Einzug bei den HERESCHWERKEN. Darunter etwa der Bau weiterer Wasserkraftwerke, sowie Projekte im Bereich der Nahwärmeversorgung, die Fernwärme in Wildon und der Aufbau des Unternehmens als Elektroinstallationsbetrieb sowie in Richtung erneuerbare Energie und Elektrotechnik.

Ab der Jahrtausendwende wurde die HERESCHWERKE GmbH vermehrt internationaler und stieg über Tochterbeteiligungen zunehmend in die Entwicklung, den Bau und auch in den Betrieb von Wasserkraftwerken auf der ganzen Welt ein. Seit 2008 wird mit dem Tochterunternehmen HW Gebäudeleittechnik GmbH auch am Standort Wien agiert.

So darf die HERESCHWERKE GmbH heute, neben vielen Leuchtturmprojekten wie u.a. Wien Mitte, dem MedCampus Graz oder dem Grazer Hauptbahnhof, auch Unternehmen wie die ÖBB oder die Raiffeisen Landesbank Steiermark zu ihren langjährigen Kunden zählen.

Auch in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften ist die HERESCHWERKE GmbH von Anbeginn des Unternehmens stark engagiert. So werden nicht nur seit 1979 Lehrlinge am Standort Wildon ausgebildet, sondern es wurde, für die zeitgemäße Fortbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch die „HERESCHWERKE.academy“ mit Angeboten im Bereich Höherqualifikation und Persönlichkeitsbildung ins Leben gerufen.

Als innovativer Leitbetrieb mit langer Tradition und tiefer Verwurzelung in der Region wird die HERESCHWERKEGmbH auch in Zukunft vom Standort Wildon aus, fundiertes Know-how und smarte Lösungen im Bereich Elektrotechnik und Gebäudeautomation für Österreich und in die ganze Welt liefern.

Pressefotos zum Download

honorarfrei bei Namensnennung © HERESCHWERKE GmbH

Um einzelne Bilder downzuloaden, klicken Sie auf das jeweilige Bild.

Infos

Rückfragehinweis:

Christoph Grassmugg
+43 664 9177610
c.grassmugg@grassmugg.com

Kunde: Hereschwerke GmbH

Zurück

Copyright 2020 | GRASSMUGG GmbH
Diese Website verwendet anonymisierte Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie auf unserer Datenschutzseite.
Verstanden