Ein kulturreicher Sommer in Asparn an der Zaya/NÖ!

Ein kulturreicher Sommer in Asparn an der Zaya/NÖ!

Im Sommer gibt es in Asparn im Weinviertel gleich so einiges zu feiern: Am 10. Juli startet das Kultur Festival mit den KERNÖLAMAZONEN in die heurige Saison. Dicht gefolgt von weiteren Highlights, der Premiere des Kindertheaters „Das Städtchen Drumherum“ in Kooperation mit For Forest am 17. Juli und am 11. August feiert die Uraufführung der Theaterproduktion von „Ein Seitensprung zu viel“ Premiere.

"Uns ist sehr wichtig, dass sich unsere Gäste trotz der derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen bei uns wohl fühlen und den Corona-Alltag vergessen können. Unsere Veranstaltungen finden entweder OpenAir oder im wetterfesten Stadel mit OpenAir Feeling statt, damit sind wirklich alle Veranstaltungen im Freien und trotzdem wettersicher. Außerdem erleichtert unser großzügiges Platzangebot die Umsetzung der Beschlüsse erheblich“, zeigte sich der Intendant Michael Rosenberg vorfreudig und motiviert für das heurige Kultur Festival.

THEATER - Ein Seitensprung zu viel

Die Theaterproduktion „Pension Schöller – reloaded“ musste zwar aufgrund der Corona-Maßnahmen auf das nächste Jahr verschoben werden, dafür konnte die 2. Produktion „Ein Seitensprung zu viel“ vorgezogen werden und somit findet die Premiere bereits am 11. August 2020 statt. Für die österreichische Uraufführung der Theaterkomödie konnten 5 namhafte DarstellerInnen gewonnen werden. Mit Kabarettistin Nina Hartmann, Multitalent Adriana Zartl, Publikumsliebling Christoph Fälbl, CopStories Star Martin Leutgeb und Michael Rosenberg selbst, darf man sich von dieser turbulenten Komödie, in der Inszenierung von Andy Hallwaxx, eine willkommene Abwechslung vom Corona Alltag erwarten.

FOR FOREST - Das Städtchen Drumherum

Mit dem zweiten Theaterstück, „Das Städtchen Drumherum“ von Mira Lobe, will der Filmhof ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen. In der Bühenfassung von Hanspeter Horner und Michael Rosenberg sieht man Kabarettistin Isabel Meili gemeinsam mit jungen Schauspieltalenten aus dem Schulzentrum Asparn auf der Bühne. Außerdem werden gemeinsam mit der Initiative „For Forest“, die sich für eine vermehrte weltweite Aufforstung einsetzt, im Rahmen des Kultur Festivals von den mitwirkenden Künstlern insgesamt 35 Bäume in Asparn gepflanzt.

Des Weiteren sorgen ab 10. Juli die KERNÖLAMAZONEN, Manuel Rubey, Heilbutt & Rosen, Roland Düringer und Co. für ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Kabarettprogramm im Weinviertel.

Für das Musikprogramm sorgen u.a. Opus & Friends mit Stargast LEMO, „Die Lange Nacht des Austropops“ und Grezenlos.


DAS GESAMTE KULTUR FESTIVAL PROGRAMM:

  • 08. Juli – Kino - Lieber Antoine als gar keinen Ärger
  • 10. Juli – Kabarett – KERNÖLAMAZONEN mit ihrem „Best Of“
  • 15. Juli – Kino – Joker
  • 17. Juli – PREMIERE Kindertheater „Das Städtchen Drumherum“

Weitere Termine: 17., 18.,19., 23., 24., 25., 26. und 31. Juli 2020 sowie 1., und 2. August 2020

  • 22. Juli – Kino - La Variete
  • 29. Juli – Kino – Portrait einer jungen Frau in Flammen
  • 30. Juli – Kabarett – Isabel Meili mit „GENUG"
  • 11. August – PREMIERE Theater „Ein Seitensprung zu viel“

Weitere Termine: 11., 12., 26., 27., 28., 29., 30. August 2020 sowie 3., 4., 5., 6., 10.,16., 17., 18. und 19. September 2020

  • 16. August – Kabarett – Manuel Rubey mit „Goldfisch“
  • 19. August – Kino – Happy Ending
  • 20. August – Musik – Opus & Friends mit LEMO
  • 21. August – Kabarett – Heilbutt & Rosen mit „Wer will mich… noch?“
  • 22. August – Musik – Lange Nacht des Austropop
  • 02. September – Kino – Latte Igel
  • 09. September – Kino – Narziss und Goldmund
  • 11. September – Kabarett – Roland Düringer mit „Africa Twinis“
  • 15. September – Kino – Erik und Erika
  • 20. September – Sport – Radtag mit Bernhard Kohl
  • 22. September – Kabarett – Tricky Niki mit „NIKIpedia“
  • 23. September – Kino – Eine größere Welt
  • 26. September – Musik – Grenzenlos „Austropop meets Rock“
  • 02. Oktober – Kabarett – Lukas Resetarits mit „WURSCHT“


Mehr Infos zum Programm finden Sie unter: www.filmhof.at

Beginn: „Das Städtchen Drumherum“ jeweils um 16:00 Uhr

Beginn: „Ein Seitensprung zu viel“ jeweils 20:00 Uhr außer sonntags 18:00 Uhr

Alle weiteren Beginnzeiten finden Sie unter www.filmhof.at


TICKETS sind direkt am Filmhof unter 0664/5066949 oder info@filmhof.at, bei allen Ö-Ticket Verkaufsstellen und Raiffeisenbanken erhältlich!

Über den Filmhof:

Der FILMHOF WEIN4TEL ist einer der stimmungsvollsten und lebendigsten Kulturorte der Region. 2003 von Monika Langthaler-Rosenberg und Michael Rosenberg gegründet, entstanden mit viel persönlichem Einsatz im ehemaligen Gutshof des Schlosses Asparn/Zaya ein ganzjährig bespieltes Theater- und Filmzentrum, das vor allem im Sommer Gäste aus einem weiten Umkreis in den gemütlichen, mit altem Baumbestand geschützten Hof lockt.

Pressefotos zum Download

honorarfrei bei Namensnennung

Um einzelne Bilder downzuloaden, klicken Sie auf das jeweilige Bild.

Infos

Rückfragehinweis:

Eva Grassmugg
+43 664 3863901
e.grassmugg@grassmugg.com

Kunde: Filmhof Wein4tel

Zurück

Copyright 2020 | GRASSMUGG GmbH
Diese Website verwendet anonymisierte Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie auf unserer Datenschutzseite.
Verstanden