Europäische Mobilitätswoche

Marktgemeinde Wildon beteiligt sich an Europäischer Mobilitätswoche

Das Klimabündnis veranstaltet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche den Straßenmal-Wettbewerb "Blühende Straßen".
Die Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September ist eine europäische Initiative mit dem Ziel, Bürgerinnen und Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen. Auch die Marktgemeinde Wildon beteiligte sich gemeinsam mit der Volksschule Wildon und dem Kindergarten Wildon an dieser Initiative. Am 20. und 21. September 2022 durften die Kinder die Auffahrt zum Schulzentrum künstlerisch und nach ihren persönlichen Vorstellungen bemalen. Die Schüler*innen und Kindergartenkinder waren mit großer Begeisterung dabei. Eine wunderschöne Blumenwiese ziert nun die Straße bis zur Schule.

Die projektverantwortliche Gemeinderätin Claudia Winter sowie 1. Vizebürgermeister Christoph Grassmugg bewunderten das entstandene Kunstwerk.
 
„Es war eine Freude zu sehen, mit welcher Kreativität und Begeisterung herangegangen wurde und wie eine gemeinschaftliche Zusammenarbeit daraus entstand", freut sich Claudia Winter über das Engagement der Kinder.
 
"Ein großes Dankeschön gilt dem ganzem Team der Volksschule, des Kindergartens und den beiden Schulwarten für die tolle Umsetzung des Projekts“, so Vzbgm. Christoph Grassmugg weiter.
 

Pressefotos zum Download

Honorarfrei bei Namensnennung © Michael Jauk

Um einzelne Bilder downzuloaden, klicken Sie auf das jeweilige Bild.

Am Foto: Vzgbm. Christoph Grassmugg, GR.in Claudia Winter, Dir.in Christine Maier mit den Kinder der 4A Klasse der VS Wildon

Presse-Rückfragen:
Grassmugg GmbH, Eva Grassmugg
Mobil: +43 (664) 3863901
Mail: e.grassmugg@grassmugg.com
Internet: www.grassmugg.com

Zurück

Copyright 2022 | GRASSMUGG GmbH
Diese Website verwendet anonymisierte Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie auf unserer Datenschutzseite.
Verstanden