Neues aus dem Dachgeschoss

Isabell Pannagl
Neues aus dem Dachgeschoss

Inhalt

60.000 Gedanken macht sich der Mensch durchschnittlich am Tag.

Manche sind gut, manche nicht – aber die meisten sind vor allem eines: seltsam!

Wäre es da nicht schön auch im Alltag einen Rückzugsort zu haben, wo das Hirn mal kurz Urlaub machen kann? Diesen hat sich Isabell in ihrem Dachgeschoss geschaffen - ihre kleine, persönliche Karibikinsel. Doch auch dort dreht sich das Gedankenkarussell weiter, wie eine außer Kontrolle geratene Achterbahn und wirft dabei unergründliche Fragen auf:

 

Wofür brauchen wir Schönheitsideale und wie gelingt mir die perfekte Charmehypnose?

Bin ich auf einen Blackout vorbereitet?

Wie bin ich eine gute Mutter und was esse ich eigentlich morgen Mittag?

Und überhaupt: Wenn ich in diesem heißen Dachgeschoss paniert einschlafe, wache ich dann als frittiertes Schnitzel wieder auf?

 

Downloads

Pressefoto
JPG | 300 dpi | 3,3 MB
© Andrea Peller

Pressetext
PDF | 4 MB

Plakatsujet
PDF | A1 | 4,1 MB

Copyright 2022 | GRASSMUGG GmbH
Diese Website verwendet anonymisierte Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie auf unserer Datenschutzseite.
Verstanden